top of page
  • AutorenbildSolutions Finder

Verantwortung übernehmen!


Ich möchte kurz innehalten und über die Schuldzuweisung sprechen. Einfach ausgedrückt geht es darum, dass du dich mit verschiedenen Situationen in deinem Leben auseinandersetzen und dich dafür entscheidest, anderen die Schuld für deine Reaktionen und Gedanken zu geben und die Verantwortung dafür auf jemand anderen zu übertragen.

 

 

Wenn du das Spiel der Schuldzuweisung spielst, kann es leicht sein Dinge zu sagen oder zu tun, die dich in die Rolle des Opfers versetzen. Mit dem Schuldspiel zeigst du anderen nur warum du das Opfer bist, anstatt dich darauf zu konzentrieren was du JETZT tun könntest, um die Situation zu ändern. Damit gibst du im Grunde deine Macht ab und erlaubst anderen dein Leben zu kontrollieren. Dieser Gedankenprozess führt dazu, dass dir alles unmöglich erscheint und so sitzt du fest und tust nichts, um dein Leben zu verändern.

 

Hier sind einige Fragen, die du dir stellen könntest, wenn du dich mit verschiedenen Situationen in deinem Leben auseinandersetzt:

- Gibst du jemandem die Schuld für etwas in deinem Leben?

- Gibst du einer Situation die Schuld für etwas, das in deinem Leben schief gelaufen ist?

- Scheinst du Verantwortung zu übernehmen, drehst dich dann aber um und konzentrierst dich sofort auf die Handlungen anderer?

- Vergleichst du deine Entscheidungen und Handlungen mit denen anderer und beurteilst sie als besser oder schlechter?

Entscheide dich nicht für Schuldzuweisungen! Handle in deinem Leben und entscheide dich dafür in Lösungen zu denken, nicht in Problemen!

 

Handlungen schaffen

 

Unabhängig von den Umständen, mit denen wir im Leben konfrontiert werden, hast du immer noch die Möglichkeit in deinem eigenen Namen zu handeln. Du hast immer noch die Kontrolle über deine Gedanken und Gefühle. Niemand sonst tut das! Auch im Alter kannst du noch etwas tun, das Alter ist also keine Ausrede! Konzentriere dich nicht so sehr darauf Ausreden zu finden, dass du dich selbst daran hinderst Türen zu öffnen und Möglichkeiten für dich zu schaffen.

Gestern, als ich mir eine entspannende Maniküre gönnte, zeigte der Fernseher an der Wand ein 'Ninja UK'-Programm, bei dem erstaunliche junge Männer und Frauen sehr intensive Kurse absolvierten und ihre eigene Fitness, Beweglichkeit und Kraft unter Beweis stellten. Ein Kandidat hatte sogar nur ein Bein.

Eine sehr große Dame, die neben mir saß, sagte: "Oh, ich will, dass er gewinnt. Wie toll ist er!" Bei einer Übung, die mit zwei Beinen schon sehr schwierig war, scheiterte er und fiel in den Pool darunter.

 

Die große Dame drehte sich zu ihrem wartenden Ehemann um und sagte: "Wow, da bekomme ich Lust ins Fitnessstudio zu gehen".

 

Wir wünschten wir wären so fit, aber wir sind nicht bereit uns anzustrengen. Stattdessen verbringen wir unsere Energie damit uns Ausreden einfallen zu lassen warum wir etwas nicht tun können. In Wirklichkeit erfinden wir Gründe warum wir es nicht tun wollen.

 

Es gibt so viele Ausreden, die wir erfinden, um zu rechtfertigen warum wir uns weigern zu handeln und Veränderungen in unserem Leben zu schaffen. Warum wünschen wir uns Dinge, aber tun dann nichts?

- Weil es zu schwer erscheint

- Weil es uns zu anstrengend erscheint

- Weil wir nicht genug Zeit zu haben scheinen

- Weil, weil, weil.....

Die Liste ist lang. Es ist jedoch so viel möglich, wenn wir unseren Verstand und unser Herz öffnen, anstatt Ausreden zu suchen und sich den Weg zu versperren. Werde dir der Möglichkeiten in deinem Leben bewusst und hör auf dich selbst zu sabotieren.

 

Untätigkeit, mangelnde Ehrlichkeit gegenüber sich selbst und die Nichtübernahme von Verantwortung sind nur einige der Hauptgründe warum es dir schwer fallen könnte Veränderungen in deinem Leben herbeizuführen. Wenn du erkennst wie diese Gründe zu deiner derzeitigen Situation beitragen, kannst du aufwachen und beginnen dich zu verändern. Wenn du dich entschlossen hast dein Denken und deine Wahrnehmung zu ändern, musst du andere finden, die dich bei diesen Bemühungen unterstützen.

 

Hast du Fragen dazu wie das alles gehen kann?

Melde dich einfach bei uns:

Wir finden mit DIR zusammen die besten Lösungen für DICH!

Astrid und dein Solutions Finder Team

Comments


bottom of page