top of page
  • AutorenbildSolutions Finder

Denke in Lösungen - Dein Weg zum Erfolg


Wie leicht ist es zu sagen: "Das geht nicht" oder "Ich kann das nicht" oder noch schlimmer: "Du kannst das nicht" - und dann gehen wir weiter und denken nicht weiter darüber nach.

 

Jeden Tag kommen Menschen in mein Büro und sagen mir, dass sie etwas nicht können oder dass sie nicht wissen, wie sie es schaffen können. Jedes Mal fordere ich sie heraus und frage sie: "Stell dir vor, ich wäre nicht hier - was würdest du dann tun?" Wie durch ein Wunder finden alle immer eine Lösung.

Verstehe mich nicht falsch. Diese Lösung ist vielleicht nicht immer die, für die wir uns entscheiden oder die funktioniert, aber wenn du deine Denkprozess und deine Einstellung nicht änderst, wird es viele Dinge geben, die du erreichen könntest, aber nicht tust, weil du es nicht einmal versuchst. Fang heute damit an dir immer mindestens EINE Lösung einfallen zu lassen, wenn du das Gefühl hast, dass du sagst: "Ich weiß nicht wie" oder "Das ist nicht möglich".

Verschiedene Wege deine Gedankengänge zu ändern, funktionieren bei verschiedenen Menschen. Besprich das Problem mit jemandem, den du nicht so gut kennst. Versuche es aufzuschreiben, auch die "unmöglichen" Lösungen. Sogar so alberne wie "einen perfekten Partner oder Chef oder Mitarbeiter herbeizaubern" oder was auch immer das Problem ist. Ich weiß, Magie ist nicht gerade etwas, das noch niemand perfektioniert hat - aber Brainstorming und das Aufschreiben aller Gedanken wird deine Liste erweitern und du wirst auf eine Vielzahl von Lösungen kommen, an die du ursprünglich nicht gedacht hättest und Schritt für Schritt wird es dir helfen neue Denkprozesse zu entwickeln.

 

In meinem Büro gibt es 5 wichtige Punkte, die jeder für Wachstum und Erfolg lernen muss:

1. Annahmen sind die Mutter aller Versager

2. Verantwortung übernehmen

3. Beharrlichkeit

4. Kontakte knüpfen und ein Netzwerk aufbauen

5. In Lösungen denken!

 

Die ersten vier bilden ein ganzes Buch und ich werde in diesem Kapitel nur kurz auf sie eingehen, aber du kannst unter www.solutions-finder.com mehr darüber erfahren. Der letzte Punkt ist jedoch eine echte Leidenschaft von mir. Sobald die Menschen in meiner Ausbildung und in meinem Arbeitsverhältnis dies verstanden haben, sind die Fortschritte so exponentiell, dass es jedes Mal phänomenal ist sie zu beobachten.

 

Letztes Jahr erzählte mir einer meiner Kollegen, dass ein bestimmtes Schloss und ein bestimmter Garten in England keine Gruppenbesichtigungen zulassen - ich bat um die Telefonnummer und sprach mit dem Verantwortlichen. Wir unterhielten uns ein paar Minuten und dann erzählte ich ihm von unserem Kunden, der unbedingt das Schloss und den Garten sehen wollte. Unser Kunde kam aus dem Ausland und ich fragte ihn, ob er einen Weg finden könnte den Besuch dieser Gruppe im Rahmen ihrer Beschränkungen zu ermöglichen.

Ich fragte ihn, ging auf SEINE Bedürfnisse und die seines Unternehmens ein und versuchte eine gemeinsame Basis zu finden. Er sagte, das sei in Ordnung, aber nur nachmittags und die Gruppe könne keinen eigenen Führer haben, sie müssten als Einzelpersonen durchgehen. Das war für die Gruppe in Ordnung und alle waren zufrieden. Ich bot an sofort zu zahlen und als es darum ging dieses Jahr wieder zu buchen, waren sie froh noch zwei weitere Gruppen auf die gleiche Weise mitnehmen zu können - und doch wurde mir gesagt das sei nicht möglich.

 

Überlege: Was kann ich für Dich tun? Was würde für Dich funktionieren? Wie kann ich Dir helfen?

 

Vor ein paar Jahren half ich einem meiner Freunde einen Termin mit einem Mann zu bekommen, der ständig seine technischen Geräte aus den Bauprojekten herauszuwerfen schien. Mein Freund sagte es sei unmöglich diesen bestimmten Ingenieur zu erreichen. Ich nahm den Hörer in die Hand, fragte nach ihm, holte ihn ans Telefon und vereinbarte einen Termin für meinen Freund. Nun könnte man meinen, dass jeder mal Glück haben kann, aber in meinem Kopf existierte die Barriere, die er in seinem Kopf hatte nicht. Ich nahm den Hörer ab, als ob ich meine Mutter oder meine Freunde anrufen würde. In meinem Kopf gab es kein Problem, ich hatte keine negativen Gedanken. Eigentlich hatte ich keinen anderen Gedanken als den, dass ich einen Termin vereinbaren möchte. Wäre er nicht im Büro gewesen, hätte ich um einen Rückruf gebeten und wenn er dann immer noch nicht abgenommen hätte, hätte ich um einen Termin für ein Treffen oder ein Telefongespräch gebeten - wenn man etwas wirklich will, dann bringt Beharrlichkeit auch Lösungen.

 

Denke: Wenn du etwas wirklich willst, darfst du niemals aufgeben.

 

Lösungen gibt es in einer Vielzahl von Formen. Brainstorming ist nur eine Möglichkeit und denke immer daran, dass unterschiedliche Menschen unterschiedliche Ansichten haben. Sprich mit deinem Arbeitsteam und einigen Schlüsselpersonen, die zu deinem inneren Kreis gehören. Sprich mit den Leuten aus deinen Sportgruppen oder anderen Gruppen, denen du angehörst. Vergiss deine Gedanken, dass das Thema schwierig oder unmöglich sein könnte. Fang neu an - jedes Mal! Wenn dein Geist auf Lösungen ausgerichtet ist, werden dir neue Wege und Denkweisen zur zweiten Natur werden und du wirst dich selbst überraschen was du im Leben, in der Liebe und im Beruf tatsächlich erreichen kannst.

 

Hast du Fragen dazu wie das alles gehen kann?

Melde dich einfach bei uns:

Wir finden mit DIR zusammen die besten Lösungen für DICH!

Astrid und dein Solutions Finder Team

Comentários


bottom of page